Der Lebensstil als digitaler Nomade

Der Lebensstil des digitalen Nomaden wird oft gleich gesetzt mit dem Bild von unter der Palme liegenden, glücklichen Menschen mit Laptop, die mit Arbeit am Computer vom Strand aus ihren Lebensunterhalt verdienen. Wie weit trifft diese Bild wirklich zu ?

Was ist ein digitaler Nomade ?

Ein digitaler Nomade ist eine Person, die unabhängig von einem Büro Computerarbeit erledigt und dafür bezahlt wird. Diese Arbeiten sind häufig Internet bezogene Arbeiten wie digitales Grafikdesign, Übersetzungen, Community Management und ähnliches. Solche Arbeiten können von überall auf der Welt ausgeführt werden, solange der digitale Nomade eine Internetverbindung hat.

Das Leben eines digitalen Nomaden

Keine festen Bürozeiten zu haben, von überall auf der Welt arbeiten zu können und keinen Chef zu haben, der ei6649030521_d11eef436c_bnem ständig über die Schulter schaut, sind die Vorteile des digitalen Nomadentums. Der Arbeitsweg fällt weg und man kann arbeiten wann und wo man will. Das Leben als digitaler Nomade ist zwar relativ frei und selbstbestimmt, jedoch gehört zu diesem Lebensstil auch, dass man häufig nicht fest angestellt ist, sondern nur Projektarbeit leistet. Digitale Nomaden erhalten typischerweise auch weniger Sozialleistungen als festangestellte Mitarbeiter. Finanziell sieht es für die meisten zwar relativ gut aus, wenn sie Arbeit haben, aber da nur beauftragte und geleistete Arbeit bezahlt, wird verdienen sie gar nichts im Falle von Krankheit oder Auftragsflaute. Dass man selbst sein Arbeitsgerät bereitstellen muss und am besten noch ein Backup Gerät für den Notfall hat, gehört zu Lebensstil eines Digitalen Nomaden.

Überwiegen die Vorteile oder die Nachteile ?

Der Lebensstil digitaler Nomaden hat einige wirklich große Vorteile und ist in vielerlei Hinsicht attraktiv. Aber es ist sicherlich nicht perfekt für jedermann. Die Freiheit, die man durch die genannten Aspekte gewinnt, wird durch eine mangelnde Sicherheit wieder eingeschränkt. Ein Leben als Freelancer, ständig auf der Suche nach offenen W-Lan Netzen und neuen Aufträgen ist für sicherheitsbewusste Menschen sicher nicht geeignet, da es eben doch manchmal mehr braucht als einen leistungsstarken Laptop und eine Internetverbindung.